Attraktiv und informativ – Mit einem guten Exposé begeistern

So finden Sie schnell den passenden Käufer für Ihr Haus

Der erste Eindruck zählt. Das gilt auch für den Hausverkauf. Darum sollte Ihr Haus mit einem ausdrucksstarken Exposé mit ansprechenden Bildern und allen relevanten Details vermarktet werden. Denn noch bevor Kaufinteressenten sich das Objekt ihrer Begierde ansehen, möchten Sie Antworten auf diese Fragen bekommen: Wie teuer ist Ihr Haus? Über welche Ausstattung verfügt es? Und wo liegt es? Ein aussagekräftiges Exposé liefert den Kaufinteressenten die passenden Antworten.

Wer schnell einen Käufer für seine Immobilie finden will, muss diese gut vermarkten. Dazu zählt es unter anderem, Kaufinteressenten ein aussagekräftiges Exposé zu liefern – auf Papier, aber auch elektronisch. Schließlich möchten diese sich umfassend über Ihre Immobilie informieren, bevor Sie einen Besichtigungstermin mit Ihnen vereinbaren. Auch nach dem Besichtigungstermin werden sich Kaufinteressenten womöglich noch einmal die ein oder andere Information im Exposé durchlesen, bevor sie eine Entscheidung für oder gegen Ihre Immobilie treffen.

Achten Sie daher darauf, dass Sie ein ansprechendes Exposé anfertigen oder anfertigen lassen. Dieses sollte alle erforderlichen Informationen zu Ihrer Immobilie enthalten. Dank eines aussagekräftigen Exposés werden Sie Ihre Immobilie garantiert schnell an die passende Zielgruppe vermarkten können.

Ein gutes Exposé umfasst meist drei Seiten – ein ansprechendes Deckblatt sowie einen informativen Innenteil und eine letzte Seite mit wichtigen Informationen wie Ihren Kontaktdaten. Schon mit einem ansprechenden Titel auf dem Deckblatt sorgen Sie dafür, dass Ihr Exposé gut ankommt.

Allgemein gilt: Liefern Sie Kaufinteressenten in diesem nicht nur ein paar Fotos und die Eckdaten zu Ihrer Immobilie, sondern auch Informationen, die darüber hinaus gehen. Das sollten zum Beispiel Angaben zu folgenden Aspekten sein:

  • Art der Immobilie (z. B. Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte, Bungalow)
  • Wohnfläche
  • Anzahl der Räume
  • Ausstattung
  • Besonderheiten (Garten, Terrasse, Balkon)
  • Informationen zur Lage
  • Verkaufspreis
  • Kontaktdaten

Neben diesen grundlegenden Informationen sollten das Exposé Angaben zur Energieeffizienz Ihres Hauses enthalten. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie schon zu Beginn des Verkaufsprozesses einen gültigen Energieausweis vorliegen haben. Die Angaben im Energieausweis können die Kaufentscheidung maßgeblich beeinflussen. Sie geben nämlich Aufschluss darüber, mit welchen Endenergiekosten die neuen Eigentümer rechnen müssen.

Liegt die Immobilie in der Stadt oder auf dem Land? Befinden sich Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe? Könnten die Kinder alleine zur Schule laufen? Wer eine Immobilie kauft, möchte vorab Antworten auf Fragen wie diese haben. In einem eigenen Punkt „Lage“ können Sie Kaufinteressenten diese liefern. Denken Sie dabei daran, Angaben zur Mikro- sowie zur Makrolage zu machen. Die Mikrolage beschreibt das nähere Umfeld wie zum Beispiel die Nachbarschaft. Die Makrolage hingegen ordnet Ihre Immobilie in ein Gesamtumfeld ein und gibt beispielsweise Auskunft über die Infrastruktur vor Ort.

Passt der Schrank ins Schlafzimmer? Findet das Sofa im Wohnzimmer genügend Platz? Und wie groß darf die neue Einbauküche maximal sein? Kaufinteressenten, die großes Interesse an der Immobilie haben, werden das womöglich prüfen. Anhand von Grundrissen, die Sie dem Exposé beifügen, können Sie ihnen Antworten auf diese Fragen liefern.

Denken Sie daran, dass Ihre Angaben zur Wohnfläche korrekt sein müssen. Die Wohnfläche wird anhand der Wohnflächenverordnung (WoFIV) berechnet. Eine Garage oder Kellerräume zählen zum Beispiel nicht zur Wohnfläche. Berücksichtigen die Kriterien der WoFIV, denn korrekte Angaben sind spätestens beim Kaufvertrag wichtig, um Rechtsfolgen zu vermeiden.

Verfügen Sie über ein großes Grundstück mit Garten? Anhand der Grundstücksfläche können Kaufinteressenten erkennen, wie viel Arbeit sie künftig mit dem Grundstück haben werden. Während ein großer Garten für ältere Leute oft einen Stressfaktor darstellt, sind junge Familien mit Kindern häufig auf der Suche nach genau einem solchen.

Die Grundstücksfläche spielt darüber hinaus für den Verkaufspreis eine Rolle. Denn auch anhand des Bodenrichtwertes vergangener Grundstücksverkäufe wird von Experten ermittelt, wie viel dieses wert ist. Der Bodenrichtwert gibt an, wie viel Kaufinteressenten aktuell für einen Quadratmeter unbebauten Boden zahlen müssen.

Ja, unbedingt! Wer sich auf Immobilienbesuche befindet, schaut sich die Fotos noch vor den Fakten an. Sorgen Sie daher unbedingt dafür, dass Sie Ihre Immobilie mit professionellen Fotos in ein gutes Licht rücken.

Achten Sie vor der Anfertigung der Aufnahmen beispielsweise darauf, kleinere Maßnahmen durchzuführen. Eine aufgeräumte Immobilie, ein gemähter Rasen und ein frisch-gestrichener Zaun kommen besser an als eine ungepflegte Immobilie.

Steht Ihre Immobilie schon leer, lohnt es sich oftmals, auf Maßnahmen wie Home Staging zurückzugreifen. Dabei setzen Experten Ihre Immobilie vor der Vermarktung mit Deko-Elementen in Szene. Das sorgt dafür, dass sich Kaufinteressenten besser vorstellen können, wie die Immobilie später aussehen kann.

Ja, der Kaufpreis gehört in jedes gute Exposé. Schließlich liefert er Kaufinteressenten einen Anhaltspunkt darüber, ob sie sich Ihre Immobilie leisten können oder nicht. Verkaufen Sie beispielsweise ein älteres, sanierungsbedürftiges Haus, können sich die Kaufinteressenten außerdem zunächst Angebote für Sanierungsmaßnahmen einholen und vor dem Hausverkauf prüfen, welche Kosten noch auf sie zukommen werden. Das Exposé dient den Kaufinteressenten aber auch als Vorlage bei der Bank, mit der sie ihre Immobilie finanzieren möchten.

Denken Sie immer über die Zielgruppe nach, an die Sie Ihre Immobilie vermarkten. Bei Immobilien, die für Kapitalanleger von Interesse sind, sollten Sie im Exposé beispielsweise neben den üblichen Angaben auch die vermietbare Fläche sowie die Renditeerwartung aufführen.

Machen Sie außerdem gegebenenfalls Angaben zu Gegenständen wie zum Beispiel einer Einbauküche oder einer Sauna, die Sie mitverkaufen möchten.

Benötigen Sie ein professionelles Exposé für Ihren Hausverkauf?

Beauftragen Sie uns mit dem Verkauf, erstellen wir selbstverständlich ein aussagekräftiges Exposé für Sie, das Kaufinteressenten auf Ihr Haus aufmerksam macht. Wir wissen genau, welche Zielgruppe sich für Ihr Haus interessiert und richten das Exposé dementsprechend aus.

Mit unserer langjährigen Erfahrung überblicken wir, dass Familien meist ein anderes Objekt suchen als jemand, der ein Haus für seine private Altersvorsorge erwirbt. Während Familien sich wahrscheinlich eher dafür interessieren, ob sich ein Kindergarten in der unmittelbaren Nähe des Hauses befindet, wird dem anderen Käufer wichtiger sein, welche Gewinne sich durch die Vermietung erzielen lassen.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Exposéerstellung und beim Immobilienverkauf? Dann sprechen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da.

Der Wert Ihrer Immobilie?

Erhalten Sie schnell, kostenlos und unverbindlich eine erste Preiseinschätzung Ihrer Immobilie.

Kostenlose Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.

Broschüre Hausverkauf
Ihre Kontaktdaten
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos
Weitere interessante Themen

Für den Verkauf eines Hauses gibt es viele mögliche Gründe – und jeder davon hat einen anderen Einfluss auf den Ablauf.

Wer ein Haus erbt, muss schnell entscheiden, was damit geschehen soll, entsprechend handeln – und dabei zahlreichen Fallstricken ausweichen.

Bei einer Scheidung oder Trennung geht es oft auch um das gemeinsam gekaufte Haus – eine emotionale und finanzielle Zusatzbelastung für alle.

Nur wenige denken beim Hauskauf in jungen Jahren an die Zukunft der Immobilie – und stehen später im Alter vor vielen Herausforderungen.
Darum sind wir beim Verkauf Ihr Ansprechpartner

Sie suchen einen mehrfach ausgezeichneten Partner mit vielen Referenzen für Ihren Hausverkauf?
Wir haben nicht nur diese, sondern auch zahlreiche vorgemerkte Kaufinteressenten.

Anhand unserer Referenzobjekte erhalten Sie einen guten Eindruck von der Vielfalt der Häuser, die wir bereits erfolgreich verkauft haben.

Prämie für Tippgeber

Sie wissen von einem Haus, dessen Eigentümer über einen Verkauf nachdenken? Informieren Sie uns und wir belohnen Ihren Verkaufstipp. Lesen Sie jetzt alles darüber, welche Hinweise wir in welcher Form honorieren.

D+P Immobilien GmbH

Mühlenstraße 50a
53721 Siegburg

02241 / 1743 – 0
02241 / 38893 – 29