Grundstücksverkauf Wiese

Jedes Grundstück ist anders

Was Sie beim Verkauf beachten müssen

Ist Ihr Grundstück ein Eckgrundstück oder verwinkelt? Ist es nach Norden oder Süden ausgerichtet? Liegt es an einer Hauptverkehrsstraße? Besitzen Dritte Leitungs- und Wegerechte?

Beim Grundstücksverkauf gibt es etliche Besonderheiten, die sich auf den Wert auswirken und auf den Verkaufsablauf. Unsere nachfolgende Übersicht zeigt Ihnen, womit Sie sich im Vorfeld beschäftigen müssen.

Junge Maklerin erklärt
Grundstück mit Wiese verkaufen

Was darf gebaut werden und wie?

Bevor Sie mit dem Verkauf starten, müssen Sie herausfinden, wofür das Grundstück genutzt werden kann. Ein Wiesengrundstück zum Beispiel, das nicht bebaut werden darf, ist für Hausbauer wenig interessant. Bei Bauerwartungsland, das zwar generell bebaut werden darf, aber noch erschlossen werden muss, kommen auf den Käufer noch beträchtliche Kosten zu. Sie sehen also, erst wenn Sie wissen, für welche Zielgruppe Ihr Grundstück in Frage kommt, können Sie diese richtig ansprechen und Werbung für Ihr Grundstück machen.

Grundstück neben Mehrfamilienhaus

Die richtige Vorbereitung für den Grundstücksverkauf

Nachdem Sie wissen, wofür und für welche Interessenten Ihr Grundstück geeignet ist, geht es an den Verkauf – oder vielmehr an die Vorbereitung. Und schon die hat es in sich. Natürlich können Sie einerseits selbst den Grundstückswert ermitteln, den Grad der Erschließung feststellen und die Mikro- und Makrolage analysieren.

Andererseits beschäftigen wir uns als professionelle Makler seit Jahren mit dem Grundstücksverkauf und können Ihnen diese und alle anderen Arbeiten abnehmen. Es gibt kein Gesetz, das Ihnen vorschreibt, dass Sie Ihr Grundstück nur mit einem Makler verkaufen dürfen – jedoch zahlreiche Vorteile, die für uns sprechen, denn wir:

  • finden schnell und zuverlässig heraus, welche Nutzung für Ihr Grundstück vorgesehen ist
  • ermitteln die in Frage kommenden Zielgruppen
  • stellen den Wert Ihres Grundstückes einwandfrei fest
  • haben wichtige Kontakte zu Behörden und Ämtern
  • erreichen neben Privatpersonen auch Investoren, für die Ihr Grundstück interessant sein könnte
  • planen die gesamte Werbung und führen sie zielsicher durch
  • organisieren Besichtigungen und verhandeln für Sie
  • beantworten alle Fragen von Interessenten
  • sorgen für einen reibungslosen Verkaufsabschluss
  • u. v. m.

Welchen Einfluss hat der Bodenrichtwert auf den Grundstückswert?

Wichtig für die Grundstückswertermittlung und damit für den richtigen Angebotspreis ist auch der Bodenrichtwert. Er wird von den Gemeinden anhand vergangener Grundstücksverkäufe ermittelt und herausgegeben.

Er ist jedoch nur ein Anhaltspunkt, denn jedes Grundstück ist einzigartig und für den tatsächlich erzielbaren Grundstückspreis spielen deshalb verschiedene weitere Kriterien eine Rolle.

Ausrichtung, Verkehrsanbindung, Gewerbe in der Nachbarschaft, Hanglage – alle diese und zahlreiche andere Aspekte können den Wert eines Grundstückes steigern oder senken.

Siedlung planen
Spaziergang Hand in Hand

Wer möchte schon gern jeden Morgen durch LKW-Lärm geweckt werden oder immer eine Prise Abgase schnuppern?

Auch Grundstücke mit Südausrichtung sind begehrter als andere, da die Chancen auf Sonne größer sind. Und an Hanggrundstücken scheiden sich beispielsweise die Geister: Die einen sind bereit, mehr für die tolle Aussicht zu bezahlen, die anderen sehen nur höhere Kosten für die Bebauung.

Erscheint Ihnen alles zu kompliziert und riskant?

Dann lassen Sie sich von uns beim Grundstücksverkauf helfen. Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder machen Sie einfach einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch.

Wir freuen uns auf Sie!

Kostenlose Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.

Broschüre Grundstücksverkauf
Ihre Kontaktdaten
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos
Weitere interessante Themen

Nicht jedes Grundstück ist für jeden Käufer attraktiv. Erfahren Sie mehr über die Zielgruppen, die Sie mit diesem ansprechen können.

Kleinere Grundstücke eignen sich eher für private Käufer, die sofort mit dem Bau ihres Ein- oder Zweifamilienhauses starten wollen.

Bauträger kaufen häufig Grundstücke als Teil eines größeren Geländes an und haben ganz spezifische Vertragsbedingungen.

Wenn Sie Ihr Grundstück an einen Projektentwickler verkaufen wollen, sollten Sie dessen Pläne und Anforderungen kennen.

Mit uns verkaufen Sie Grundstücke einfach besser

Wir kennen den Markt und haben die richtigen Kontakte zu privaten Kaufinteressenten, Bauträgern und Projektentwicklern.

Verschaffen Sie sich einen Eindruck von den vielfältigen Grundstücken, die wir bereits erfolgreich verkauft haben.

Kaufgesuche
Prämie für Tippgeber

Wenn Sie jemanden kennen, der ein Grundstück verkaufen will, ist uns Ihr Verkaufstipp bares Geld wert. Erfahren Sie jetzt mehr darüber wann und wie wir Ihre Hinweise auf Grundstücke, die zum Verkauf stehen, belohnen.

D+P Immobilien GmbH

Mühlenstraße 50a
53721 Siegburg

02241 / 1743 – 0
02241 / 38893 – 29